Endlich "Stargast"

In den letzten zwei Jahren (seit meiner ersten Buchpräsentation von „Adieu Rotlicht-Milieu“ im Jahr 2017) bekam ich zahlreiche Einladungen zu Lesungen in bekannten Wiener Bars, Clubs oder Cafés.  Leider haben und hatten alle Einladungen einen Haken:  Ich könnte zwar saufen soviel und was ich will, doch meine Spesen? Also Verpflegung, Hotel und Fahrtkosten hätte ich aus eigenen Tasche bezahlen müssen. 

Naja, schließlich verdiene ich ja pro verkauften Buch zwischen einem und drei Euro! 

Ob SERVUS TV, ATV, KRONE-TV, NEWS, um nur einige zu nennen: Keinen Euro Spesen.WILLKOMMEN ÖSTERREICH bezahlte wenigstens ein schönes Hotel, aber das billige Menü bei einem Wirten ums Eck ging auf meine Rechnung. Ob der damals ebenfalls eingeladene Stargast Herbert Grönemeyer seine sicher etwas üppigeren Spesen,  wie den Flug nach Wien, auch nicht ersetzt bekam? Aber ich betone dass es mir trotzdem eine große Ehre war bei „Willkommen Österreich“ aufzutreten.


„Endlich“ wurde ich im November einmal als „Stargast“ eingeladen. Hört sich irre gut an, aber leider nur auf den ersten Blick. (Siehe Anhang) Das „kleine Problem“: Es gibt keinen Cent und mir sind die Spesen als „Edel-Komparse“, mehr wäre ich neben David Schalko nicht, zu hoch…

Abschließend vielen Dank an die Redakteure von KLEINE ZEITUNG, UNTERKÄRNTNER NACHRICHTENBEZIRKSBLATTKÄRNTNER MONAT, die mich zu Hause aufsuchten…..

PS: Ein Danke auch an Herrn Christoph Lielacher, der mir als Sponsor die Buchpräsentation von „Der alte Mann und das Rotlicht“ im „Klimt-Haus“ https://www.fun-palast.at/ ermöglichte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s