Auch ein „Strichfilosof“ kann sehr gerührt werden….

Ich danke meiner lieben FB-Freundin……… für dieses Posting

Bildschirmfoto 2018-01-22 Nina_Kopie

screen/facebook

Advertisements

We present you: „Adieu Rotlicht-Milieu“

Ein Bericht von Wolfgang Höllrigl in HEUTE über die Buchpräsentation von Freddy Rabak im Wiener Szene-Lokal „Heaven & Hell“:

HEUTE1

ganze Story: http://m.heute.at/oesterreich/news/story/57802058

Rapport bzw. Gedanken-Report

Heute begleitet mich Radio NÖ durch den regnerischen Nachmittag (in der Karibik soll die Sonne scheinen, ist aber auch egal, wenn man nicht gerade dort ist) und den beginnenden Abend.
Gönnte mir nebenbei zwei Cappuccino, zwei Linzer-Kipferln und einen kleinen Bisongras-Wodka (vielleicht war es doch ein Doppelter? Egal…) Ordnete meine reichhaltige Aphorismen-Sammlung und überlege nun ob ich mir einen runterholen soll…
Also einen Koffer vom Schrank und einfach ein paar Tage ans Meer fahren soll….
Sollten eigentlich mehr Tage sein. Ist aber auch egal…..

Die Ehre des (Ex-) Strizzis….

Ein ausführlicher Artikel über den Strichfilosof Freddy Rabak“ bzw. Rabak Cadillac Freddy im „KÄRNTNER MONAT“ (Septemberausgabe 2017) erschienen.ScanScan 1Scan 2Scan 3

Lesung & Buchpräsentation in Völkermarkt am 22.09.2017

Ein Traum wird wahr: Nummer 1 bei Amazon…

SENSATIONELL! Ich sehe plötzlich den „Arnie“ im Rückspiegel bei den TOP10. Nummer 1 und 8 bei Amazon mit „Adieu Rotlicht-Milieu“
„Ich pocks net!“ 😊
Ohne Verlag, ohne Erwähnung in diversen „Qualitätsmedien“ oder dem ORF. Von mir versendete Einladungen landeten wahrscheinlich im virtuellen Papierkorb. Aber ähnliches erlebte ich schon bei meinem ersten Buch „BLÖDSINN“, bis deutsche Medien wie der FOCUS über das Buch berichteten. (in der Suchmaske eingeben)
Vielleicht nach dem Motto: Keine Chance für einen Ex-Ganoven…?
Jedenfalls ein Platz1Danke an alle, die mir an die Spitze halfen! Den Damen ein zärtliches „Bussi“ auf die Wange 😉

Auch das Wiener Bezirksblatt reagierte….

Quelle: Wiener Bezirksblatt, „Mein Bezirk